WAIQI | a new dimension of wireless charging

waiqi_wireless_charging_use_casepress_1WAIQI_smart_wireless_charging_mit_kabel_173WAIQI_smart_wireless_charging_phone_139

WAIQI – Wireless Convenience Technologies

Two good friends of mine and physicists developed this very elegant and simple wooden charging station (WAIQI-Home). These handcrafted goods are manufactured in Innsbruck, Austria. By laying your Smartphone on the station it gets charged. But it’s not only the appearance and the feeling of having no more tangles of cables around making this product so unique. It’s also the App coming with it, developed to simplify work at home or at the office.

The WAIQI-App is a simple application that enables the user to choose his or her profile within seconds. Putting your phone on the device enables the WAIQI-App, after you have downloaded it once. Personalize the tasks you want to get done and never worry about them again. Setting your alarm clock? Activating bluetooth? Starting playlists? The basic version of the WAIQI-App gets all this done for you. “The intuitive handling allows users to tailor their profile according to their personal needs, whether at home or at work,”explains Johannes Postler. The App has a modular framework which promises many more functions in the near future. It runs on Android and can be downloaded for free from the Google Play Store. Owners of a Qi-enabled mobile phone can make use of both the charging station and the App.

To finance the founder’s idea and improve the software development, the WAIQI is available on Kickstarter since August 10th, 2015. The first series of offerings is limited to 250 pieces. In comparison to the normal retail price, interested folks can save up to 25%, if they support the company on Kickstarter.

WAIQI Kickstarter

I’ll support you guys.

 

1 Comment

OU original unverpackt

igi

Original Unverpackt_ Jendrik Schröder_ Foto3Original Unverpackt_ Jendrik Schröder_ Foto6 Original Unverpackt_ JendrikSchröder_ Foto1 Original Unverpackt_katharinaMassmann_Foto1Bilder @Jendrik Schröder

unteres Bild @Katharina Massmann

16 Millionen Tonnen Verpackungsmüll wandern in Deutschland jährlich auf den Müll! Verpackungen und der daraus resultierende Abfall sind eine der größten Herausforderungen unserer Zeit. Die gravierenden Auswirkungen auf die Umwelt müssen schnellstmöglich gemindert werden. Ein Bewusstein dafür hat sich längst in vielen Köpfen breit gemacht, dennoch bleibt uns in Supermärkten nichts anderes übrig, als viele unserer Produkte in Einwegverpackungen zu kaufen. Hier müsste – wie ich finde – an vielen Stellen deutlich reduziert werden.

Eine andere Möglichkeit ist es, so wie der Supermarkt “Original Unverpackt” in Berlin (Gründerinnen auf dem oberen Foto), gänzlich auf Verpackungen und den daraus resultierenden (Plastik!)Müll zu verzichten. Dann heisst es: Behälter, Gläser, Kartons, Tüten von zuhause mitbringen und die gewünschten Lebensmittle aus Behältern selber abfüllen! Ich finde das eine schöne Idee und definitif ein Beitrag zu mehr Nachhaltigkeit und bin gespannt, was da noch alles kommt!

OU Original Unverpackt Wiener Straße 16 10999 Berlin
Siehe auch ähnliche Konzepte: Unverpackt lose nachhaltig gut | Kiel, Liebe & Lose | Innsbruck

Leave a comment

lustig lustig tralalalala..

Hans-Bølling-20.49.381-600x601

…jetzt ist Nikolausabend da!

Hans Bølling duck.

Leave a comment

FelsLiebe

Täschchen aller Art & Chalkbags. FelsLiebe erschafft  aus gebrauchtem Material (z. B. Kletterseil, LKW-/Bouldermatten-Plane) neue Produkte. Upcycling ist quasi Basis der Produktion.

Umweltfreundlich: Durch recycling Materialien wird Müll reduziert. Die Taschen werden in Deutschland produziert. Einzigartig:  Jede Tasche ist ein Unikat. Unterschiedliche Seile und Materialien ergeben ein immer anders aussehendes Endprodukt. Robust: Kletterseile und LKW Plane für das Innenleben sind ein robustes Ausgangsmaterial. Die Taschen sind dadurch sehr langlebig. Handgemacht: Seile müssen von Hand entkernt und aneinander genäht werden.  Alle Materialien werden sorgfältig ausgewählt.

Zum ansehen und kaufen : K11 Boulderhalle in der Kölner Südstadt im Compania Vertical Klettershop der Kletterfabrik Köln

Leave a comment

stattSTUBE | Architekturtage Austria 2012

Fotos by Mojo: Tortenwerkstatt

Architektur – anders als geWohnt ist das diesjährige Motto der Architekturtage 2012 in ganz Österreich am 1. und 2. Juni.  Ein von den Architekturhäusern der Bundesländer gestaltetes Programm bietet vielfältige Möglichkeiten Architektur hautnah zu erleben. Es können interessante Häuser besichtigt, Führungen und Exkursionen quer durchs Land-, sowie zahlreiche Vorträge, Ausstellungen, Filme, Kunstevents und Feste besucht werden.

Gegenwärtig geben Baugruppenprojekte, Generationenwohnen, Wohnen und Arbeiten unter einem Dach oder Cafés als städtische Wohnzimmer Einblicke in neue Wohnkonzepte, nicht nur in Österreich. Darüber hinaus werden Parameter wie Nachhaltigkeit, Technik und Ökonomie des Wohnens unter die Lupe genommen. Architekturtage 2012

In Innsbruck realisiert die Tortenwerkstatt ein bewohnbares, öffentliches Objekt. Die stattSTUBE. Man kann sich dort treffen, die Mittagspause verbringen, Essen, arbeiten, oder einfach nur sein. Den ganzen Sommer über wird hier Strom und drahtloses Internet ohne Gebühr zur Verfügung gestellt.
Die Möglichkeit diesen Ort als temporäre stattSTUBE zu verwenden soll Aufenthaltsqualitäten und Beispiele für mögliche zukünftige Nutzungen aufzeigen. aut. architektur und tirol

 

 

Leave a comment

birds

Pictures from Architectmade site.

The renowned Danish architect, Kristian Vedel designed his family of BIRDs back in 1959. It quickly became one of the most successful Danish wooden products from the 50s. Today, the entire BIRD family – children, parents and grandparents – has been re-introduced. They are all handmade by a small wood turner in Denmark who only uses high quality smoked and natural oak wood. The bodies can be turned upside down making it either a male or female.

 

Leave a comment

Der kleine Bazar

Diese wundervolle Auswahl an besonderen Accessoires zum Wohnen und Leben bietet  Der kleine Bazar | Einzigartiges Wohndesign aus dem Orient und Nordafrika.

Die Inhaber Johanna Danko und Axel Breckwoldt laden dazu ein, ihre Begeisterung für die zauberhafte Mischung aus modernen, traditionellen und handgefertigten Objekten mit ihnen zu teilen. Bei der Auswahl der Produkte wird großen Wert auf nachhaltige Herstellung unter sozial verträglichen Bedingungen gelegt.

Der kleine Bazar in der Wintergasse 14 | Augsburg. Montags bis Freitags von 13:00 bis 18:00 Uhr und  Samstags  von 10:00 bis 16:00 Uhr geöffnet, oder einfach mal auf die Seite schauen, alle Produkte sind auch online erhältlich: Der kleine Bazar

Leave a comment