Jütland

Jütland grenzt im Süden an Deutschland und trennt die Nordsee von der Ostsee. An der Westküste gibt es viele Schwemmlandgebiete (Marschen), weiter nördlich dann Sanddünen und schöne Strände. In der Mitte und im östlichen Teil des Landes ist die Landschaft hügelig. Letztes Bild: Verbindungsstraße zu einer Insel, die gerade überflutet ist.

Leave a comment

DÄNEMARK

Traveling through Denmark just for a short week, starting in southern Jutland / North Sea where the weather was rather rough and stormy, continuing to the island Fyn / Baltic Sea where it actually was still stormy. Denmark is a very travel friendly country with a lot of nice spots to stay even with your car. I liked the beautiful northern landscape and small villages with traditional farmerhouses and restrained coloured houses (preffered in ochre and red), also some bricks houses. And of course the natural sense for good design & clear lines. The Danes seem to love roses and hollyhocks, as there were flowers everywhere in the streets in front of the houses. We’ll defenitely be coming back to visit Copenhagen and some more of this beautiful country.

Leave a comment

Österreich | Tirol & Vorarlberg

127 11

Diese Natur! Wunderbares Wetter in den Bergen, wunderbares Wiedersehen mit Freunden. Austria – i sometimes miss you..

Leave a comment

olive groves, fig trees, stone walls, medieval villages & coastline

Chiusanico2DSCF7201Chiusanico17Chiusanico8SanRemo5

 

1 Comment

Ciao bella LIGURIA

Chiusanico5Haus1 Chiusanico7

spending a holiday in bella Liguria / Italy in a sweet and very old (medieval) mountain village not very far away from the coast. Olive groves, fig trees, grapevines all around! Very calming!

Leave a comment

LISBOA – Mouraria & Alfama & Bairro Alto

portugal52

Der Flair von den Vierteln Mouraria, Alfama und Bairro Alto: enge Gässchen, bunte Wäsche die von den Balkonen hängt, allerhand streetart, Portugiesen die in den vielen Cafés und Bars ihren Espresso und Pasteis de nata zu sich nehmen. Durch Alfama und Mouraria fährt auch die bekannte Straßenbahnlinie 28E. Mouraria gehört zu den wenigen Vierteln, die nicht von dem schweren Erdbeben im Jahr 1755 zerstört wurde. Das Viertel ist als ehemaliges Arbeiterviertel bekannt und gilt auch als die Geburtsstätte des Fados.

Leave a comment

LISBOA Chiado & Baixa

portugal36portugal35portugal39portugal34portugal41portugal42

Da schlendert man durch die lissaboner Innenstadt und steht plötzlich vor diesem alten, Jugendstilaufzug “Santa Justa” der den Stadtteil Baixa mit dem höherliegenden Stadtteil Chiado verbindet. Wahnsinn! Man könnte fast meinen die Außerirrdischen sind gelandet.. In Baixa befindet sich ebenfalls die Metro-Station São Bento von dem portugiesischen Architekten Álvaro Siza Vieira  sowie die “Terazzos”. Bei Porto haben wir uns auch seine in Felsen gebaute “Piscinas de Marés” angeschaut, in Porto selbt die von ihm gebaute Faculdade de Arquitectura da Universidade do Porto.

Leave a comment