BAKED

Leave a comment

DEAD WHITE MEN’S CLOTHES

NICOLAI RAPPS // DEAD WHITE MEN’S CLOTHES zu sehen in der Ausstellung: Gute Aussichten – junge deutsche Fotografie     im MARTa Museum / Herford.  Ausstellungseröffnung am Freitag, den 23. November 2012 um 19:30 Uhr. Ausstellung bis 20. Januar 2013. Zu sehen sind Werke aller sechs Gewinner des Fotowettbewerbs: gute aussichten – junge deutsche fotografie 2012/2013

Sechs prall gefüllte Ballen auf weißem Grund: Nicolai Rapps Bildstrategie erinnert auf den ersten Blick an eine zeitgenössische Liaison zwischen minimalistischer Skulptur und konzeptueller Fotografie. Ausgangspunkt der Serie ist das „Verhüllen“, so die Worte des Fotografen. Das Verhüllte erregt stets unsere (voyeuristische) Neugier, gibt es doch seinen Kern nicht willenlos preis. Während wir das Sichtbare zu (er)kennen glauben und unser Blick oft achtlos darüber hinweg gleitet, bleibt er unwillkürlich an jenem hängen, das sich der Wahrnehmung in einem anderen Gewand als dem Offensichtlichen präsentiert. So vermögen wir in den zusammengeschnürten Ballen auf den zweiten oder dritten Blick Bekanntes zu identifizieren, der Kontext jedoch bleibt im Ungewissen. Als entfernte Lesehilfe mag das große Banner dienen, das ein mit textilen Bahnen abgehängtes Gebäude zeigt – die könnten eine mögliche Zweit- oder Drittverwertung jener Textilien sein, die in Ballen gepresst von Europa aus den Weg nach Afrika finden.

Text: Josefine Raab

 

1 Comment

wunderschöne Fliesen II

seen in Westerparc | Amsterdam.

Leave a comment

packing those things..

Leave a comment

a saturday recipe. Zwieble-Birnen-Quiche

here’s what you need:

TEIG:
200g Dinkelmehl Type 630
100g Zwiebelschmalz
1 Ei
1/2 TL Thymian
1 EL kaltes Wasser

BELAG:
3 mittelgroße rote Zwiebeln
2 große, nicht zu weiche Birnen
1 EL Olivenöl
200g Schmand
3 Eier
200g Emmentaler, gerieben
Meersalz, schwarzer Pfeffer
Muskat, gerieben

and here you go: Alle Zutaten für den Teig zu einem Mürbeteig verkneten. Den Teig in eine Springform druecken, mehrmals mit der Gabel einstechen und bei 180 °C ca. 10 Minuten vorbacken.
Für den Belag Zwiebeln in schmale Spalten schneiden. Birnen entkernen und in Spalten schneiden. Öl in einer Pfanne erhitzen und die Zwiebeln und Birnen darin 4 Minuten anbraten. Den Pfanneninhalt auf Kuchenkrepp abtropfen lassen und auf den vorgebackenen Teig geben.
Schmand, Eier, Käse und Gewürze zu einer sämigen Masse verrühren. Käsemasse gleichmäßig auf die Zwiebelmischung verteilen.
Die Quiche 30 Minuten bei 180 °C backen. Super leckeres Alnatura-Rezept!

Leave a comment

FelsLiebe

Täschchen aller Art & Chalkbags. FelsLiebe erschafft  aus gebrauchtem Material (z. B. Kletterseil, LKW-/Bouldermatten-Plane) neue Produkte. Upcycling ist quasi Basis der Produktion.

Umweltfreundlich: Durch recycling Materialien wird Müll reduziert. Die Taschen werden in Deutschland produziert. Einzigartig:  Jede Tasche ist ein Unikat. Unterschiedliche Seile und Materialien ergeben ein immer anders aussehendes Endprodukt. Robust: Kletterseile und LKW Plane für das Innenleben sind ein robustes Ausgangsmaterial. Die Taschen sind dadurch sehr langlebig. Handgemacht: Seile müssen von Hand entkernt und aneinander genäht werden.  Alle Materialien werden sorgfältig ausgewählt.

Zum ansehen und kaufen : K11 Boulderhalle in der Kölner Südstadt im Compania Vertical Klettershop der Kletterfabrik Köln

Leave a comment

AKIKOfabrics&more

Akiko – Ein Stück Japan  AKIKO Laden Wexstraße 39 / 20355 Hamburg

Leave a comment