TIROLER SPINATKNÖDEL

1 29

REZEPT als Beilage für 2 Personen:

  • 200 g Blattspinat
  • Salz, Pfeffer, frische Muskatnuß gemalen
  • 75 g Knödelbrot
  • 3 EL Milch
  • 50 g Bergkäse am Stück
  • 1 kleine Zwiebel
  • 1 Knoblauchzehe
  • 2 EL Butter
  • 1 großers Ei
  • Walnußkerne
  • 6 EL Gemüsebrühe

Spinat zubereiten. Abkühlen lassen, sehr gut ausdrücken und grob hacken. Knödelbrot mit Milch vermischen. Den Käse entrinden, eine Hälfte grob raspeln, die andere Hälfte in sehr kleine Würfel schneiden.                                                                                                          Zwiebel und Knoblauch abziehen, fein würfeln und in 1 EL heißer Butter weich dünsten. Mit dem Spinat und dem Ei vermischen. Die Spinatmasse und die Käsewürfel zum Knödelbrot geben. Kräftig würzen mit Salz, Pfeffer und etwas Muskatnuss. Alles mit der Hand verkneten und zugedeckt eine Weile ruhen lassen (ca 30 Minuten).
Aus der Spinatmasse mit angefeuchteten Händen Knödel formen. In reichlich kochendes Salszwasser geben und bei kleiner Hitze 12-15 Minuten sieden lassen.
Die Walnusskerne grob hacken. Restliche Butter zerlassen, Brühe zufügen, heiß werden lassen. Spinatknödel aus dem Wasser und kurz abtropfen lassen. Mit der Buttermischung begießen, mit den Nüssen und dem restlichen Käse bestreuen.

It’s so delicious – enjoy!!

Leave a comment

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *