Galerie Taxispalais – Die Welt als Kulisse

Die Ausstellung: “Die Welt als Kulisse” (Galerie Taxispalais/ Innsbruck) zeigte bereits im Februar 2011 Werke von neun österreichischen KünstlerInnen, die sich mit der Inszenierung und Zeichenhaftigkeit der uns umgebenden, medial geprägten Realität auseinandersetzen. Ausgangspunkt der Ausstellung war die Beobachtung, dass unsere Welt immer mehr zum medial definierten Raum wird. Massenmedien wie Mobiltelefon, Internet oder Werbedisplays strukturieren unsere Wirklichkeit und schaffen Räume für “Inszenierungen”.

Mit ganz unterschiedlichen Medien wie Skulptur, Raum- und Lichtinstallation, Video, Fotografie und interaktiven Arbeiten nähern sich die Künstlerinnen und Künstler diesem Phänomen. Welche Mechanismen strukturieren unsere Wahrnehmungen? Und inwiefern werden wir selbst zu Akteuren auf der (inszenierten) Medienbühne? Mit Fragen wie diesen wollen die Künstler der Ausstellung unsere Wahrnehmung der “Welt als Kulisse” herausfordern und neue Perspektiven schaffen.

Künstlerliste:
Emanuel Danesch / David Rych, Judith Fegerl, Christoph Hinterhuber, Siggi Hofer, Sonia Leimer, Werner Reiterer, Gregor Sailer, Sofie Thorsen, Jun Yang

(art-in.de)

Die oberen Fotos sind von mir selber verfremdet. TOURIST IST RIST ST TOUR TO…?

Leave a comment

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *